Feb 9

Kritik an Popper

Der Wissensskeptizismus Poppers wird in diesem Diskussionsbeitrag zurückgewiesen, indem der Selbstwiderspruch der Popperschen These aufgezeigt wird. Selbstverständlich muss eine Theorie belastbare Behauptungen machen, sonst ist sie weder theoretisch noch praktisch brauchbar. Doch indem der Experimentator unter klinischen Bedingungen Zusammenhänge aufspürt, ist er nicht nur Prüfinstanz, er liefert der Theorienbildung ihr reales positives Fundament . Die Wahrheitsfrage, ob die Sache so ist, wie behauptet, ist insofern keine theoretische, sondern eine praktische. Der Erkenntnisfortschritt besteht nicht darin, dass eine neue Theorie die alte durchstreicht, sondern darin, dass sie den Gültigkeitsbereich der alten eingrenzt und das Wissen, welches in der alten Theorie enthalten ist, bewahrt, indem sie es präzisiert.


Bild:

Artikel

Nachricht hinterlassen

*